[Rezept] Veganer Mandel-Schokoladenkuchen mit Äpfeln

Montag, August 26, 2013Alex Andra

Nachdem wir während der vergangenen Wochen sehr gesund gegessen und auf Zuckerzugabe in unseren Gerichten verzichtet haben, dachte ich mir, dass ich als kleine Belohnung einen veganen Kuchen zum Wochenende hin backe. Ich habe schon von meiner Mutter gelernt zu backen, jedoch waren es keine veganen Köstlichkeiten. Natürlich habe ich sinnvolle Mengenangaben im Kopf und kann auch variieren sodass es leicht war sich einen veganen Kuchen auszudenken. Da ich dunkle Schokolade mag, habe ich einen Kuchen aus Backkakao gemacht. Und weil wir beide Äpfel lieben, kam auch Obst mit hinein. Das Rezept halte ich euch nicht vor. Aber Vorsicht: Der Kuchen macht Lust auf mehr! Unseren beiden Mittestern und uns hat er sehr gut geschmeckt.




Zutaten:
200 g Mehl
100 g Gemahlene Mandeln
2 EL Backkakao
175 g Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver (vegan)

100 ml Olivenöl
200 ml Haferdrink
2 EL Chia Samen als Eiersatz (Formel 1 Ei = 1EL Chia Samen mit 3 EL Wasser)

4 EL Mandelstifte

500 g Äpfel
Zitronensaft (idealerweise: Biozitrone)
1 EL Zimt 
Zubereitung:

Chia Samen mit Wasser vermischen und zur Seite stellen.

Die Äpfel schälen und die Hälfte der Äpfel würfeln, die andere Hälfte mit einem Apfelentkerner in Streifen schneiden. Anschließend mit Zitronensaft und Zimt bestreuen.

Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

Die trockenen Zutaten gut miteinander vermischen. Chia-Gel mit Öl und Haferdrink im Handmixer zu einer cremigen Masse verrühren und nach und nach die trockenen Zutaten hinzufügen. Der Teig sollte zäh vom Löffel fließen. Die gewürfelten Äpfel unterheben.


Den Teig in eine gefettete Springform geben u die Äpfelstücke drauf verteilen. Mit Mandelstiften bestreuen. Im vorgeheizten Backofen für ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe)

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Flickr Images

Kontaktformular