Diasporal Magnesium

Magnesium-Diasporal: Mittesteraktion bei Bienes Infogarten

Donnerstag, Juni 20, 2013Alex Andra

Bedeutung von Magnesium für die Muskelfunktion:

Sportler wissen, wie wichtig die Regenerationphase nach jeder körperlicher Anstrengung ist. Die sportliche Aktivität führt zu einer erhöhten Schweißproduktion, die Magnesiumverlust begünstigt. Der Körper verbraucht auch mehr Magnesium bei höherem Stoffwechsel (Ausscheidung von Magnesium über den Urin) sowie beim Sport bei höheren Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Dies hängt mit dem Flüssigkeitsverlust zusammen, der bei hoher Belastung manchmal bis zu 2 Lieter pro Stunde betragen kann. Durschnittlich wird pro Liter Schweiß 10-30 mg Magnesium ausgeschieden.
Ein Magensiummangel führt bei Ausdauersportlern zu Muskelkrämpfen und Muskelverspannungen. Im schlimmsten Fall kann dies die Vorstufe für ein Muskelfaserriss oder eine Zerrung sein. Ein gutes Beispiel ist hierbei Magnesium als Mittel für Einschlafhilfe: Der Körper schläft viel besser einn, wenn die Muskeln nicht verspannt sind.
Wer über einen längeren Zeitraum einen Magnesiummangel hat, der wird langfristig einen Leistungsabfall bemerken und auch längere Regenerationszeit nach einer sportlichen Einheit haben.
Um Sportleistung zu bringen, benötigt der Körper Energie. Energie wird durch den Gluyosestoffwechsel für den Körper bereitgestellt. Die Enzyme, die den Stoffwechsel aktivieren, brauchen Magnesium, damit sie überhaupt funktionieren.
Eine Zufuhr von Magnesium sorgt zusätzlich für Muskelentspannung. 
Natürlich ist die Regeneration auch von Kalium abhängig, doch auf diese Enzym will ich in einem kommenden Artiel eingehen.

Magensiumreiche Nahrung:
Magnesium in der Nahrung enthalten und kann nicht vom Körper selbst hergestellt werden. Wichtige Magnesiumquellen sind Hülsenfrüchte, Nüsse, Sonnenblumenkerne, Weizenkeime, Weizenkleie, etc.

Doch manchmal ist es nach dem Training viel zu spät und der Apetit ist weg, sodass wir auf Nahrungsergänzung zurück greifen. Ein gutes Sportgetränk enthält viele wichtige Mineralien, dovh die Menge an Magnesium sollte ca 300-800mg betragen, je nach welcher Sportlicher Belastung.


Nun zum Testprodukt:

Magnesium-Diasporal® 400 EXTRA,

Direktgranulat

 


Eine Packung enthält 20 Sticks (erhältlich auch mit 50 Sticks).
Inhaltsstoffe eines Sticks:
400 mg Magnesium als Magnesiumcitrat mit Magnesiumoxid.
Dies entspricht 107% der empfohlenen Tageszufuhr lt. Nährwertkennzeichnungsverordnung. Zutaten:
Zuckeraustauschstoff Sorbit, Magnesiumcitrat (29 g/100 g), Magnesiumoxid (26 g/100 g), Orangenfruchtpulver (1%), Farbstoff: Eisenoxid, Trennmittel: Calciumsalze von Speisefettsäuren, Orangenaroma
Nährwertepro 100 gpro Stick
Brennwert719 kJ (170 kcal)15,9 kJ (3,8 kcal)
Eiweiß< 0,5 g< 0,01 g
Kohlenhydrate42,7 g0,95 g
davon Zucker< 0,5 g< 0,01 g
Fett0,86 g0,02 g
Gesättigte Fettsäuren0,86 g0,02 g
Ballaststoffe< 0,5 g< 0,01 g
Natrium< 0,1 g< 0,01 g


Testergebnis:
Matthias und ích haben bereits zwei Tage nach sportlicher Belastung (Training bei Hitze) Magnesium in Form von Granulat eingenommen. Sicherlich ist keine Wasserzufuhr bei der Einnahme nötig, doch natürlich wurde viel Wasser und noch ein Eiweiß-Shake getrunken Es schmeckt sehr erfrischend und wir beide wissen, dass wir dadurch unseren Magnesiumverlust sofort ausgleichen. 


Erhältlich ist Magnesium-Diasporal rezeptfrei in den Apotheken und kostet ca. 7,95€. Der Preis ist ziemlich hoch. Ich bestelle in meiner Hausapotheke günstigeres Magnesium mit einem hohen Anteil an Magnesiumcitrat.
 
Wir danken Bienes Infogarten für den Test.


Quellen: DiasporalZdG: Magnesium








You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Finde ich total klasse .....Ideal für meinen Mann Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmecken ja auch nicht schlecht. Nur habe ich ein 200er Pack für 14€ mit gleichen Inhaltsstoffen. Die Magnesium Verla N!

      Löschen

Popular Posts

Flickr Images

Kontaktformular